Der SEO-Erfolg einer Website hängt von vielen Faktoren ab . Das sich am schnellsten entwickelnde Medium lädt gerade dazu ein, grundlegende Fehler zu begehen. Insbesondere für kleinere Betreiber sind kostenpflichtige Tools ohne das nötige Know-How nicht einfach zu bedienen. Für den Anfang stellen wir daher kostenmlose Tools vor, um mit dem SEO anzufangen.

1. RankMySite.eu

RankMySite ist ein englisches, kostenloses Tool, das in vielen SEO-Problematiken zur Verfügung steht. Prüft die Meta Angaben einer Webseite, sowie Backlinks und alles andere, was wichtig für SEO ist.

RankMySite

RankMySite ist übersichtlich und einfach gestaltet

Die kostenlose Variante bietet alle Features, wie die Premium Variante, ist aber begrenzt.

Inklusive Keyword-Analyse, Backlink Checker, Social Media Prüfung, Besucher-Analyze, und vielem mehr.

Hier gehts zu RankMySite

2. Seobility

Seobility bietet einen kostenlosen SEO Check für eure Webseite. Die Tools sind zwar nicht allumfassend, bieten jedoch einen schnellen und kurzen Überblick ohne komplizierte Anmeldung.

Seobility Website

So sieht Seobility aus

Hier gehts zu Seobility

Beschreibung: Prüfe jede beliebige Webseite mit dem kostenlosen SEO Check von Seobility, um technische Fehler und Probleme bei der Onpage-Optimierung zu finden, die Dich von den Top Positionen bei Google trennen.

Ermittle Deinen individuellen SEO Score sowie einzelne Scores für die Teilbereiche Meta-Angaben, Seitenqualität, Seitenstruktur, Verlinkung, Serverkonfiguration und externe Faktoren.

Um schnell bemerkbare Ergebnisse zu erzielen, zeigt Dir die priorisierte To-Do-Liste, wo Du mit der Optimierung beginnen solltest.

3. Seorch

Seorch

Ebenfalls kostenlos ist seorch.de – ein kurzes, aber knackiges Tool für Suchmaschinenoptimierung deiner Webseite.

Hier gehts zu Seorch

Beschreibung:

Die Einhaltung der Richtlinien für Suchmaschinen ist ein wichtiger Faktor für den SEO Erfolg und damit das Ranking einer Website. Der SEO Check prüft Deine Website und zeigt Dir Fehler und Probleme die ein gutes Ranking verhindern. Suchmaschinen wie Google nutzen mittlerweile mehrere hundert Rankingsignale um eine Website zu bewerten. Allerdings müssen diverse technische SEO Faktoren fehlerfrei sein, damit eine URL überhaupt eine Chance auf ein gutes Ranking hat.

Der SEORCH SEO Check ist kostenlos und prüft dabei mehr Faktoren als jeder andere SEO Checker. Du kannst Deine Seite analysieren, dann Verbesserungen vornehmen und einfach wieder eine SEO Analyse durchführen. Jede URL kann beliebig oft geprüft werden. Aus der fertigen Analyse kannst Du Dir einfach ein PDF erzeugen oder die URL Deines persönlichen SEO Checks speichern um später damit zu arbeiten.

SEO hängt von vielen Faktoren ab

Es gibt nicht „den einen SEO Trick“, um Erfolg zu haben. Außerdem: SEO kostet Zeit. Viel Zeit.

Letztlich hängt der Erfolg der Website von vielen Faktoren ab. Um alle im Überblick zu erhalten, nutzt ein SEO Tool eurer Wahl.

Fazit

Es gibt viele Tools für SEO – und viele Wege führen nach Rom. Deshalb: Probiert die Tools aus, und die, die euch am einfachsten in der Benutzung erscheinen, machen für euch am meisten Sinn!

Veröffentlicht am: Mai 21st, 2021 / Kategorien: Digitales Marketing, SEO /

Hinterlasse einen Kommentar

Die neusten Newsletter

Tragen Sie sich ein, um informiert zu bleiben.

    Mit Absenden des Formulars stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.