PAYPAL KEY Featured Image

Warten Sie bei PayPal Sperre keine 180 Tage aufs Geld!

Wer bei PayPal gesperrt wurde, muss normalerweise 180 Tage auf sein Geld warten. Das ist so in den AGB geregelt und wird von PayPal auch durchgesetzt. Der Grund: Es könnten ja Käuferschutzfälle oder Rückbuchungen entstehen. In diesem Fall kann man nicht mehr auf sein Geld zugreifen und man muss in der Regel 180 Tage warten, bevor es wieder freigeschaltet wird. Das ist besonders ärgerlich, wenn man auf sein Geld angewiesen ist. PayPal will sich mit den 180 Tagen Zeit verschaffen.

Es ist nicht sicher, ob Sie nach den 180 Tagen das Geld bekommen

In einigen Fällen hat PayPal das Geld auch nach den 180 Tagen einbehalten. Kümmern Sie sich also schnellstmöglich darum, den Kontakt zu PayPal aufzusuchen. Wahrscheinlich weigert sich PayPal, das Geld vorzeitig freizugeben – dann können Sie eine Beschwerde gegen PayPal eröffnen.

Wenn Sie nach den 180 Tagen immer noch auf Ihr Geld warten müssen, sollten Sie eine Beschwerde bei PayPal einreichen. Wenn PayPal sich weigert, Ihnen das Geld vorzeitig zu überweisen, sollten Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Bankaufsicht eröffnen. In Europa ist dies die CSSF: https://www.cssf.lu/de/

Wir haben hier eine Anleitung geschrieben, wie man eine Beschwerde gegen PayPal eröffnen kann.

Vertrag beendet von PayPal

Es ist auch wichtig zu beachten, dass bei einer Kontosperrung von PayPal auch der Nutzungsvertrag mit PayPal automatisch beendet wird. Daher sollte PayPal gezwungen sein, Ihr Guthaben auszuzahlen, wenn es diese Regelungen einhält. (Keine Rechtsberatung)

Daher können Sie Ihr Geld einfordern.

So können Sie Ihr Guthaben einfordern

  1. Kontaktieren Sie PayPal per Post oder [email protected] und fordern Sie Ihr Geld (Betreff: Geldforderung/Beschwerde)
  2. Innerhalb 30 Tage erhalten Sie eine schriftliche Antwort.
  3. Sollten Sie Ihr Geld nicht erhalten, können Sie Beschwerde bei der Bankaufsicht CSSF eröffnen.

Es ist wichtig, schnell zu handeln, wenn Sie auf Ihr Geld angewiesen sind. Die fristgerechte Überweisung Ihres Geldes ist Ihr Recht, und Sie sollten alles tun, um es einzufordern. Kontaktieren Sie PayPal per Post oder E-Mail und fordern Sie Ihr Geld innerhalb von 30 Tagen ein. Sollten Sie keine Antwort erhalten, sollten Sie Ihre Beschwerde bei der Bankaufsicht einreichen.

Zusammenfassung

Es ist ärgerlich, wenn man bei PayPal gesperrt wird und darauf warten muss, bis das Geld wieder freigeschaltet wird. Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie Ihr Recht auf Ihr Geld einfordern. Vermeiden Sie es, die 180 Tage abzuwarten, und handeln Sie so schnell wie möglich, um Ihr Geld zu erhalten.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es wichtig ist, so schnell wie möglich zu handeln, wenn Sie bei PayPal gesperrt wurden. Es ist wichtig, Kontakt mit PayPal aufzunehmen und zu versuchen, Ihr Geld zu erhalten. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie Ihre persönlichen Daten und Informationen sicher aufbewahren und eventuell eine Beschwerde eröffnen, falls nötig. Mit einer schnellen und entschlossenen Handlung können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Geld so schnell wie möglich wieder erhalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top